Messtechnik
Messtechnik
Messtechnik für Knieendoprothesen
DE

Eine Knieendoprothese ersetzt den verschlissenen Gelenkanteil des Knies durch einen künstliche Oberfläche. Die verschlissenen Knorpel- und Knochenschichten werden im Rahmen einer Operation ggf. entfernt und durch zwei künstliche Teile, nämlich das Oberschenkelknochenschild und das metallische Schienenbeinplateau ersetzt. Wesentliche Merkmale sind die Quer- und Längskontur des Kniegelenkes, damit das gleitende Teil optimal funktioniert sowie die Rauheit des tragenden Teils zum gleitenden Teil.

 

Messaufgaben
- Femurkomponente
- Inlay
- Tibeakomponente
- Schaft
Precision Gages
Handmessmittel
MarSurf
M400
MarSurf
XR 20
MarSurf
XC20
Millimar
Pneumatische
Messtechnik
Precimar
ULM
Rautiefe        
Topographie          
Kontur          
Geometrie (X, Y, Z)      
Kegelmaß