Messtechnik
Messtechnik
Messtechnik für Pleuelstangen
DE

Das Pleuel ist das Übertragungselement zwischen Kolben und Kurbelwelle. Es dient zur Umsetzung der Linearbewegung des Kolbens in die rotationsbewegung der Kurbelwelle. Dabei treten enorme dynamische Belastungen für dieses Bauteil auf. Die Qualität der sogenannten „zwei Augen“, also der Lagerbohrung und der Kolbenbolzenbohrung, ist von großer Bedeutung. Wichtige Prüfgrößen sind: Durchmesser, Achsabstand, Form und Lage der Bohrungen sowie die Oberflächenqualität der Lager. In einigen Fällen wird ebenfalls die Gewindegeometrie der Verschraubung beider Lagerhälften geprüft.

  MarSurf
XR1
MarGear
GMX 600
MarForm
MFK 500
MFK 600
MarForm
MMQ 400
Rauheit      
Rundheit  
Zylinderform  
Geradheit  
Parallelität  
Linienprofil  
Ovalität  
Durchmesser  
Rundlauf und Planlauf  
Abstand der Achsen    
Verdrehung / Verkippung der Achsen    
Ebenheit  
Höhendifferenz      
Rechtwinkligkeit