Messtechnik
Messtechnik
Messtechnik für Kurbelwellen
DE

Die Kurbelwelle - Qualitätsnachweise für Automobilzulieferer

Eine Kurbelwelle setzt in Kolbenmaschinen die lineare Bewegung eines oder mehrerer Kolben mit Hilfe von Pleuelstangen in eine Drehbewegung um (oder umgekehrt). Bedingt durch die enormen dynamischen Belastungen muss die Qualität an den besonders beanspruchten bzw. kritischen Geometrien, z. B. hinsichtlich Kerbwirkung und Unwucht, geprüft werden. Maßhaltigkeit, Form, Lage und Oberflächenqualität der Hub- und Hauptlager sind grundlegende Voraussetzungen. Die Maßhaltigkeit der Übergangsradien zwischen Wange und Hublager gewährleisten einen bruchfreien Lauf, da hier besondere Kräfte durch die Exzenterkonstruktion auftreten. Kontur und Oberflächenqualität müssen überprüft werden.

  MarForm
MMQ 200
MMQ 400
MarForm
MFK 500
MFK 600
MarGear
GMX 600
MarSurf
XR 20
MarSurf
XP 20
MarSurf
M 300 / 400
PS 1
MarShaft
MAN 1200

Precision Gages
Handmessmittel

Durchmesser / Hub- und
Hublager, Flansch
     
Rundheit        
Balligkeit          
Zylinderform
Parallelität
       
Rund- und Planlauf        
Rautiefe        
Hub,Hubwinkel, Hubversatz      
Hubwinkel        
Position Ölbohrung          
Durchmesser Ölbohrung        
Längen, Passlagerbreite